In der Kosmetikindustrie ist dies eine Neuheit

Wussten Sie? Jeden Tag machen Verpackungen 33% des Mülls aus. Die meisten lokalen Recyclingfirmen sammeln nur die „gängigen“ Materialien wie z.B. Glas- und Kunststoffflaschen. Kosmetik- und Körperpflegeverpackungen, Tuben, Deckel, Tiegel und Töpfe werden oft nicht gleich als recycelbare Artikel wahrgenommen und daher auch meist nicht recycelt.

Am 29. März 2009 rief Origins in Nordamerika ein Programm ins Leben, das die Kunden dazu aufforderte, ihre leeren und vorher unrecycelbaren Kosmetiktuben, Flaschen, Töpfe, Tiegel usw. – ganz egal von welcher Marke – im nächstgelegenen Origins Store oder Department Store abzugeben.  Alle abgegebenen Verpackungsmaterialien werden zu einem zentralen Ort gebracht, wo die Produkte recycelt oder zur Energiegewinnung verwendet werden. Wir glauben, dass wir die Umwelt vor Müll bewahren können, indem wir mehr Verpackungen von unseren Kunden einsammeln. In dem Bemühen, gute Bürger zu sein, suchen wir stets nach neuen Wegen, um unser Programm auch anderen Regionen zugänglich zu machen.

In der Kosmetikindustrie ist dies eine Neuheit

Wussten Sie? Jeden Tag machen Verpackungen 33% des Mülls aus. Die meisten lokalen Recyclingfirmen sammeln nur die „gängigen“ Materialien wie z.B. Glas- und Kunststoffflaschen. Kosmetik- und Körperpflegeverpackungen, Tuben, Deckel, Tiegel und Töpfe werden oft nicht gleich als recycelbare Artikel wahrgenommen und daher auch meist nicht recycelt.